Mensch, verstell dich nicht – warum Schauspielern im Beruf nicht leistungsfähiger macht

Nicht selten schlüpfen wir in eine andere Rolle, um den Ansprüchen im Beruf oder den Anforderungen des Chefs gerecht zu werden. Doch kann man damit wirklich seine Karriere vorantreiben? Eine Studie hat dies nun in Frage gestellt.

Dem Image der Firma entsprechen oder lieber Freigeist sein? Einer britischen Studie zufolge hilft es Mitarbeitern nicht weiter, sich im Job zu verstellen und vorzugeben, ein Anderer zu sein. Dabei ist es manchmal gar nicht so einfach, sich nicht im beruflichen Alltagsdschungel zu verlieren. Das ständige Verstellen und Schauspielern kostet Energie, die man wiederum in der Leistungsfähigkeit einbüßt, so die Studie. Mitarbeiter arbeiten effizienter, wenn sie authentisch auftreten können und keinen Zwängen des Unternehmens unterworfen sind. Vorgesetzte profitieren davon, ihre Angestellten in ihrer Individualität zu unterstützen und somit effektivere Arbeitsziele zu erreichen, berichtet die Zeitschrift „Harvard Business Manager“ in ihrer Februar-Ausgabe. Mitarbeiter können beispielsweise in ihrer Authentizität bestärkt werden indem man ihnen selbst überlässt, wie sie ihre Aufgaben erledigen.

Foto Credit: Unsplash

Diesen Beitrag empfehlen:

Jetzt zum Newsletter anmelden:

Weitere Beiträge

Unsere Top Arbeitgeber

„START“ für einen neuen Weg ins Berufsleben

30. November 2017

Als Förderer von Übernahmechancen durch Qualifizierung steht START NRW für eine herausragende Wertekultur. START unterstützt Quereinsteiger und Jugendliche mit Startschwierigkeiten im Berufsleben. Auch Zuwanderer, die über nicht anerkannte Ausbildungsabschlüsse verfügen, werden bei der Berufsanerkennung und Weiterbildung unterstützt. So wurde aktuell ein Modellprojekt mit der Stadt Duisburg ins Leben gerufen, durch das 13 Geflüchteten den Weg…

Mehr Lesen

Willenbrock: Engagiert nach innen und außen

30. November 2017

Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder weiterführende Qualifizierung – zwei wichtige Bestandteile der Personalentwicklung bei Willenbrock. Im Rahmen der „WillenbrockAkademie“ und des „WillenbrockTechnikCenters“ können Beschäftigte sich in verschiedenen Schwerpunktgebieten weiterbilden. Wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur ist auch die Förderung von Vielfalt. Willenbrock beteiligt sich an dem Förderprojekt „ProDrivers – Produktion und Diversität: Diversity Management als operative…

Mehr Lesen