transparent
  • Branche: Banken und Finanzdienstleister
  • Unternehmensgröße: Big
  • Hauptsitz: München, Bayern, Germany

Unser soziales und gesellschaftliches Engagement

Die HypoVereinsbank hat ihr gesellschaftliches Engagement darauf ausgerichtet, benachteiligte Menschen am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. Inhaltlich konzentrieren wir uns auf die Bereiche Soziales, Kultur und Förderung der finanziellen Allgemeinbildung. Bei der Auswahl der Projekte achten wir darauf, dass sie einen Bezug zu unserer Geschäftstätigkeit aufweisen und mit unseren Werten und unserem Leitbild übereinstimmen.

Wir kooperieren mit etablierten Institutionen, pflegen langfristige Partnerschaften, initiieren Leuchtturmprojekte und unterstützen gemeinnützige Organisationen. Wir binden unsere Mitarbeiter aktiv in Initiativen ein und investieren somit auch Zeit und persönlichen Einsatz für die Menschen um uns herum. Unter dem Motto „Wir für die Region“ bringen sie sich an den Standorten seit Jahren mit ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten für die Menschen vor Ort ein – indem sie Projekte gemeinnütziger Einrichtungen ehrenamtlich unterstützen. Mit 44.000 Stunden freiwilliger Arbeit leisteten unsere Mitarbeiter im Jahr 2015 an 121 Standorten einen beachtlichen Beitrag. Auch konnten wir über unser langjähriges Engagement bisher 40.000 Kinder im Rahmen des Leuchtturmprojekts „Fußball integriert“ sowie 9.400 junge Künstler durch „Jugend kulturell“ fördern. Uns ist es wichtig, unseren Mitarbeitern ehrenamtliches Engagement zu ermöglichen und es zu fördern – unter anderem mit Sonderurlaub. Dafür haben wir auch das Employee Volunteering „Ehrensache!“ implementiert, ebenso wie das HVB-Jugendmentoring-Programm in Kooperation mit JOBLINGE. 2015 neu hinzugekommen ist die HVB-Flüchtlingsinitiative, an der sich bereits mehr als 200 Mitarbeiter aktiv beteiligen.