20. November 2017

SV Werder Bremen: Mehr als nur ein Fußball-Verein

Wer SV Werder Bremen hört, denkt an den Fußballverein – doch der ist mehr als nur ein klassischer Sportverein mit bekannten Fußballspielern. SV Werder wirkt nach innen und außen. Den Kern des gesellschaftlichen Engagements bildet das eigene Corporate-Social-Responsibility-Konzept, das durch die vereinseigene CSR-Marke WERDER BEWEGT – LEBENSLANG“ im Rahmen verschiedener…

Beitrag lesen

16. November 2017

REWE steht für „gute Taten“

Wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von REWE ist das Mitwirken in sozialen Projekten und Engagements. Insbesondere Kinder und Jugendliche stehen dabei im Fokus. Im Rahmen der Aktion„100 gute Taten“  können Mitarbeiter durch einen Förderwunsch gemeinnützige Vereine oder Organisationen bewerben, die dann…

Beitrag lesen

16. November 2017

Penny Markt: ‚Zukunftsorientiert‘ gilt nicht nur für die Mitarbeiter

Die Penny Markt GmbH setzt sich nicht nur für ihre Mitarbeiter, sondern auch für ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Arbeitsklima ein. Im Fokus der Nachhaltigkeitsstrategie der Firmenpolitik steht das gesellschaftliche Engagement…

Beitrag lesen

23. Oktober 2017

innovIT AG: Nicht nur bei der Mitarbeiterwahl ‘open minded’

Zu den Grundwerten des familiengeführten Unternehmens gehört nicht nur das zukunftsorientierte Leitbild, sondern auch wichtige Aspekte wie eine hohe Frauen- und Familienquote sowie den Einfluss der Generation Y bei der innovIT AG, der erfolgreichen Rechenzentrummanufaktur. Innovatives Personalmanagement ‚Open minded‘ ist hier das Stichwort, denn innovIT schaut bei der Personalwahl vor…

Beitrag lesen

19. Oktober 2017

Sozial und nachhaltig engagieren wird bei Ingentis großgeschrieben

Nicht nur eine soziale Software, sondern auch für soziale Projekte engagieren – das ist das Unternehmensleitbild von Ingentis. Soziales in den Mittelpunkt stellen Neben der Produktion von eigenem Strom aus…

Beitrag lesen

16. Oktober 2017

Terrot ist „Unternehmen für Toleranz 2017“

Zum vierten Mal hat ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. den Titelwettbewerb „Unternehmen für Toleranz“ ausgeschrieben. Am 5. Oktober wurden Unternehmen und Niederlassungen in Sachsen, die sich gegen Rassismus und…

Beitrag lesen

12. Oktober 2017

Heimbeatmung: Integration ermöglicht Karriere-Chancen

Inklusion. Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Qualifizierung: Nur drei Werte des Leitbildes von Heimbeatmung.  Zur Verbesserung der Arbeitskultur im Unternehmen werden regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und gemeinsame Events sowie eine Teilausschüttung des…

Beitrag lesen

10. Oktober 2017

Volkswagen OTLG: Azubis für Wertekultur sensibilisieren

Bei der Volkswagen OTLG fließt soziales Engagement mit in die Beurteilung der Auszubildenden ein. Welche Projekte unterstützt werden, können sich die Young Professionals selber aussuchen. Beispiele für erfolgreiche Kooperationen sind Projekte mit der Kölner Flüchtlingshilfe und die Initiierung eines „Talentpools“ für sozial schwache Jugendliche entstanden. Vom Start ihrer Ausbildung an werden Azubis in betriebliche Gesundheitsförderungsprojekte miteingebunden. Im Fokus innerbetrieblicher Projekte…

Beitrag lesen

27. September 2017

DEG Invest: Sozial engagieren nach innen und außen

Bedingt durch das Unternehmensziel, Lebensbedingungen in Entwicklungs- und Schwellenländern zu verbessern, wird auch das firmeneigene Wertesystem von DEG Invest durch die Mitarbeiter nach außen getragen. Aus den Wünschen und Bildern der Mitarbeiter ergibt sich ein Führungsleitbild, an dem sich die…

Beitrag lesen

27. September 2017

AAM: Young Professionals im Blick

Aufrichtigkeit, Fairness und Vertrauen – das sind die Säulen, die Geschäftsführer Renee Böttcher als Basis für sein Unternehmen aam it, festgesetzt hat. Als Personaldienstleister für die Ingenieur- und IT-Branche vermittelt die aam it GmbH bundesweit erfolgreich hochqualifizierte Fach- und Führungskräfte…

Beitrag lesen