30. November 2017

Willenbrock: Engagiert nach innen und außen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder weiterführende Qualifizierung – zwei wichtige Bestandteile der Personalentwicklung bei Willenbrock. Im Rahmen der „WillenbrockAkademie“ und des „WillenbrockTechnikCenters“ können Beschäftigte sich in verschiedenen Schwerpunktgebieten weiterbilden.

Beitrag lesen

8. August 2017

Notfallmama auf Abruf

Berufstätige Eltern kennen die Situation: das Kind wird plötzlich krank, doch der wichtige Termin im Büro lässt sich nicht verschieben, die Oma ist im Urlaub und der Babysitter leider auch verhindert. Doch für diese Notfälle schafft der Dienst Abhilfe, der die SOS-Babysitter schnell und unkompliziert telefonisch oder per Mail vermittelt.

Beitrag lesen

28. Juni 2017

Audit Zertifikat für familienfreundliche Arbeitgeber

Schon zum 19. Mal wurden am Dienstag, den 20. Juni 2017 im Berliner Großraumkino Kosmos Unternehmen für ihre effektive familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule…

Beitrag lesen

21. Juni 2017

Käfer steht für Familienfreundlichkeit und Diversity

Als traditionelles Familienunternehmen und Mitglied beim Familienpakt Bayern fördert Feinkost Käfer die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb wurde das Münchener Unternehmen jetzt auch von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie der IHK und dem DEHOGA Bundesverband für seine vorbildliche Familienfreundlichkeit ausgezeichnet. So werden die Mitarbeiter…

Beitrag lesen

10. Mai 2017

TÜV Rheinland zeichnet WAGO als „Elternfreundlichen Arbeitgeber“ aus

Schon seit 2012 bewertet der TÜV Rheinland die WAGO Kontakttechnik GmbH als „Ausgezeichneten Arbeitgeber“. In diesem Jahr punktet das Familienunternehmen neben ethischen Kriterien auch im Bereich der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  In Kooperation mit dem Mindener Kinderschutzbund wurde die Kindertagesstätte „Löwenzahn“ gegründet, die ein flexibles Betreuungskonzept für die Mitarbeiterkinder anbietet. Ausgezeichnet wird das „WAGO Family“ Programm, auch dafür,…

Beitrag lesen

20. Januar 2017

Arbeitswelt Capgemini: Zwischen Beruf und Familie passt kein „oder“

„Der klassische Karriereweg in der IT gehört der Vergangenheit an“, ist sich Uwe Dumslaff, Vize-Präsident und Chief Technology Officer des IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Capgemini, sicher. Wer trotzdem an starren, hierarchischen Strukturen festhalte, verschenke Potenzial. Das belegt auch eine aktuelle Umfrage, die Capgemini unter IT-Studierenden durchgeführt hat. 82,4 Prozent der…

Beitrag lesen

18. November 2016

Wenn die Arbeit mehrmals klingelt: Frankreich und das Gesetz gegen Anrufe nach Feierabend

Nach einem erfüllten Arbeitstag ruft der Feierabend. Lästig und störend kann es sein, wenn man abends im privaten Kreis dann doch noch vom Chef oder den Arbeitskollegen ständig angerufen wird. In Frankreich könnte nun ein Gesetz erlassen werden, das es verbietet, Arbeitnehmer in ihrer Freizeit beruflich zu kontaktieren. Diese…

Beitrag lesen

15. November 2016

So geht kümmern: Die familiäre Firmenpolitik der Stadtwerke Neumünster

In frühen Jahren etwas ansparen, um später zu profitieren: Diesen Plan haben viele junge Menschen. Doch beschränkt man sich hierbei meist auf finanzielle Mittel. Um die Ecke gedacht wird bei den Stadtwerken Neumünster. Hier kann anstelle finanzieller Mittel Arbeitszeit angespart werden. Genau wie beim Geld wird hier über ein Lebensarbeitszeitkonto Arbeitszeit aus früher Zeit gutgeschrieben, um sie später einlösen…

Beitrag lesen

24. Juli 2015

Ab nach Spanien

Hering schenkt Mitarbeitern Finca-Erholung Burbach. Arbeiten soll Spaß machen – und wann macht es mehr Spaß als wenn das Geleistete auch gewürdigt wird? Das weiß auch Annette Hering, Inhaberin des Burbacher Familienunternehmens Hering – und hat sich für Mitarbeiter einen besonderen Bonus ausgedacht: Einmal im Jahr dürfen die Geschäftsführer von Hering einen oder mehrere Mitarbeiter benennen, um kostenfrei auf der…

Beitrag lesen

19. Juni 2015

Ein blinder Mitarbeiter in der Physiotherapie

Christliche Werte als Maßstab des eigenen Handelns: einer der führenden Leitsätze der Niels-Stensen Kliniken, um Menschen die beste Medizin- und Pflegeversorgung zu bieten: Barmherzigkeit, Nächstenliebe und Respekt. Die Niels-Stensen-Kliniken beschäftigen derzeit rund 4550 Mitarbeiter mit 22 Religionszugehörigkeiten und 62 verschiedenen kulturellen Hintergründen. Neben Vielfalt wird auch Inklusion gelebt: So…

Beitrag lesen